GEFÜHLE
LESEN
LERNEN

VORLESEN MIT EMPATHIE
Dr. Lisa Lax
Autorin & Vorlesepädagogin

GEFÜHLE LESEN LERNEN

Was steckt dahinter?

Damit die Vorlesezeit zur echten Quality-Time für dich und dein Kind wird, habe ich eine
spezielle Methode zum Vorlesen entwickelt.
"Vorlesen" mit Empathie ist der Schlüssel zu den Gefühlen deines Kindes.
Beim Vorlesen hört das Kind nicht nur passiv zu. Neben dem Erzählen der Geschichte stehen vor allem Begegnung, gemeinsames Erleben und Geborgenheit im Mittelpunkt.
Der Fokus liegt auf den Emotionen, die beim Kind und bei dir als Vorleser*in hervorgerufen werden.
Als Vorleser*in hast du ein authentisches Interesse daran, die Gefühle und Denkweisen deines Kindes kennenzulernen.
Du spürst positive Erziehungsverantwortung statt schlechtem Gewissen. Du lernst authentisch mit deinem Kind umzugehen.
Bist du neugierig geworden? Lass uns ins Gespräch kommen!
ZUR SPRECHSTUNDE

GEFÜHLE LESEN LERNEN

Mein Angebot

1.VORLESEWERKSTATT FÜR KINDER

Vorlesestunde und pädagogische Begleitung. Geschichten hören, spielen, malen, selbst erfinden.
Für Kinder von 4-8 Jahren.

2. WORKSHOP FÜR ELTERN

Anleitung zum Empathischen Vorlesen in kleinen Übungssequenzen zur Stärkung der Eltern-Kind-Bindung

3. FORTBILDUNG FÜR KITAFACHKRÄFTE

Empathisches Vorlesen zur Förderung der emotionalen Intelligenz und Literacy-Bildung
TERMINE ANFRAGEN

WARUM VORLESEN?

Wenn du deinem Kind nur 10 Minuten täglich empathisch vorliest ...
bist du hellwach für das, was dein Kind gerade jetzt im Moment denkt und fühlt
erfährst du ganz leicht, was dein Kind den ganzen Tag über beschäftigt hat
fühlst du dich deinem Kind sehr nahe und sorgst für eine stabile Eltern-Kind-Bindung
ganz nebenbei förderst du die sprachliche, emotionale Entwicklung deines Kindes und stärkst somit sein Sozialverhalten
und du erhöhst die Aufmerksamkeits-Spanne, die dein Kind später in der Schule und im Beruf braucht.


Der Weg zu mehr Empathie und
Solidarität in unserer Gesellschaft
führt über das Vorlesen.

Denn Vorlesen verbindet!

Dr. Lisa Lax

WAS VORLESEN?

Geschichten von Lisa Lax

Buch: Die alte Oma und das junge Gemüse
Was wird aus dem jungen Gemüse, wenn sich die alte Oma nicht mehr darum kümmern kann? Die alte Oma liebt ihren Gemüsegarten über alles. Täglich hegt und pflegt sie die Beete mit dem jungen Gemüse und gibt ordentlich Acht, dass die Bedürfnisse jedes einzelnen Pflänzchens erfüllt werden. Doch eines Tages wird die alte Oma krank und ist plötzlich zu schwach, um sich um den Garten zu kümmern. Und so schmieden das Gemüse und die Tiere zusammen einen heldenhaften Plan, um ihr zu helfen. "Wer Gutes sät, wird Gutes ernten." Diese Geschichte inspiriert Kinder zu einem wertschätzenden Umgang mit der Natur und zu einer gesunden Ernährung. Denn nur wer seine Umwelt respektiert, kann sich im Gegenzug immer auf sie verlassen.

Für Kinder ab 4 Jahren

Mehr erfahren
Hörbuch: Tut mir leid, sagte der Hase
"Tut mir leid!", sagt der Hase und schubst seinen Freund, das Häschen, in die Grube. Wie soll Häschen da je wieder herauskommen? Wie geht es ihm dort unten, wo Oben zu hoch oben ist? Keiner will ihm helfen. "Tut mir leid, hab' keine Zeit", antworten Eule, Pfau und Elster und lassen Häschen in der Grube zurück. Aber: sie können nicht aufhören, an es zu denken …
Humorvoll erzählt Lisa Lax eine unterhaltsame Geschichte, in der es um Mitgefühl und Empathie geht. Ein Hörbuch zum Mit-fühlen und vom Mit-Helfen – angelehnt an das bekannte Kinderlied "Häschen in der Grube".

Für Kinder ab 4 Jahren
als Download überall dort erhätlich, wo es Hörbücher gibt
Geschichten für Groß & klein
Vorlese-Geschichten von Lisa Lax helfen dir,

- Emotionen bewusst zu machen
- Empathie zu fördern um die eigenen Gefühle wahrzunehmen
- Gefühle bei Anderen lesen zu lernen

Die Vorlese-Geschichten auf meinem Blog sind meist 5-Minuten-Texte zu unterschiedlichen Anlässen. Manche sind mit einem kurzen pädagogischen Leitfaden zum empathischen Vorlesen versehen.

Viel Spaß beim Vorlesen!
Mehr erfahren


Ich liebe es, meine Stimme auf Papier wandern zu lassen. Dabei hinterlasse ich Spuren - ein Meer von Zeichen, Buchstaben, Wörtern, Sätzen.
Wenn dies bei Vor-Leser*innen und Zuhörer*innen eigene Bilder im Kopf hervorruft und Empfindungen weckt, an denen sie wachsen können, dann habe ich mein Ziel als Autorin und Vorlesepädagogin erreicht. Denn nichts ist stärker als die Macht der inneren Bilder, die uns umfängt, wenn wir eine gute Geschichte lesen oder vorgelesen bekommen.
© 2020 Dr. Lisa Lax
sunheartbookusershand